Stadt

Vikisözlük sitesinden
Gezinti kısmına atla Arama kısmına atla
Disambig.svg Ayrıca bakınız: Staat

Almanca[düzenle]

[düzenle]

Lua error in Modül:parameters at line 108: The parameter "Resim" is not used by this template..

dişil
[1] (yerleşim birimleri) şehir
[2] Şehirde yaşayan nüfus[1]
[3] Şehrin idaresi, hükûmeti[1]
[4] Şehrin ekonomik veya kültürel merkezi[1]

Söyleniş[düzenle]

IPA: ʃtat, çoğulu IPA: ˈʃtɛːtə, IPA: ˈʃtɛtə
(dosya)
, çoğulu
(dosya)

Heceleme[düzenle]

Heceleme: Stadt, çoğulu Heceleme: Städ·te

Eş anlamlılar[düzenle]

[3] Stadtverwaltung
[4] City, Innenstadt, Stadtmitte, Stadtzentrum, Zentrum

Karşıt anlamlılar[düzenle]

[1] Dorf, Land
[4] Wohngebiet, Vorort

Küçültmeler[düzenle]

[1] Städtchen, Städtlein

Üst kavramlar[düzenle]

[1] Ortschaft, Siedlung

Alt kavramlar[düzenle]

[*] Altstadt, Gartenstadt, Innenstadt, Oberstadt, Unterstadt, Vorstadt
[1] Barockstadt, Beamtenstadt, Domstadt, Frontstadt, Garnisonsstadt, Grenzstadt, Griechenstadt, Hafenstadt, Handelsstadt, Hansestadt, Hauptstadt, Heimatstadt, Idealstadt, Immediatstadt, Industriestadt, Judenstadt, Kongressstadt, Kulturstadt, Kreisstadt, Mediatstadt, Messestadt, Metropole, Oasenstadt, Olympiastadt, Planstadt, Provinzstadt, Residenzstadt, Reichshauptstadt, Reichsstadt, Römerstadt, Schlafstadt, Trabantenstadt, Universitätsstadt, Weltstadt, Zeltstadt
[1] Mevkiye göre: Nordstadt, Oststadt, Südstadt, Weststadt
[1] Nüfusa göre: Großstadt, Kleinstadt, Landstadt, Millionenstadt, Mittelstadt

Örnekler[düzenle]

[1] In Deutschland gibt es kleine und große Städte.
Almanya'da küçük ve büyük şehirler vardır.
[2] Die ganze Stadt war auf den Beinen.
Bütün şehir ayaklanmıştı.
[3] Die Stadt sollte endlich etwas gegen die Schlaglöcher unternehmen.
Şehir, nihayet yoldaki çukurlara karşı tedbir almalı.
[4] Kommst du heute Abend mit in die Stadt?
Bu akşam beraber şehre geliyor musun?
[4] Ich muss nachher noch in die Stadt.
Sonra bir de şehre gitmem lazım.

Sözcük birliktelikleri[düzenle]

[1]
(dosya)
in einer Stadt ankommen, eine Stadt aufbauen, in der Stadt aufwachsen (Gegensatz: auf dem Land aufwachsen), eine Stadt gründen, eine Stadt regieren, eine Stadt teilen, eine Stadt versorgen, in die Stadt ziehen
[1] (askeriye) eine Stadt abriegeln, eine Stadt angreifen, eine Stadt belagern, eine Stadt befreien, eine Stadt bombardieren, eine Stadt einnehmen, eine Stadt erobern, eine Stadt heimsuchen, eine Stadt räumen, eine Stadt verteidigen, eine Stadt zerstören
[1] eine alte Stadt, eine arme Stadt, eine aufblühende Stadt, eine bedeutende Stadt, eine bekannte Stadt, eine belagerte Stadt, eine berühmte Stadt, eine bevölkerungsreiche Stadt, eine geteilte Stadt, eine große Stadt, eine großartige Stadt, eine hässliche Stadt, eine heilige Stadt, eine kleine Stadt, eine kreisfreie Stadt, eine lebenswerte Stadt, eine lebhafte Stadt, eine mittelalterliche Stadt, eine neue Stadt, eine ostdeutsche Stadt, eine reiche Stadt, eine riesige Stadt, eine saubere Stadt, eine schöne Stadt, eine verträumte Stadt, eine wachsende Stadt, eine westdeutsche Stadt, eine winklige Stadt, eine zerstörte Stadt
[1] eine Stadt am Meer, eine Stadt im Osten/Norden/Süden/Westen, eine Stadt an der Ostküste, eine Stadt in der Provinz, eine Stadt am Rande von ..., eine Stadt am Wasser, eine Stadt in der Wüste
[4] in die Stadt fahren, in die Stadt gehen

Türetilmiş kavramlar[düzenle]

[*] Stadtarchiv, Stadtautobahn, Stadtbahn, Stadtbesichtigung, Stadtbezirk, Stadtbibliothek, Stadtbild, Stadtbücherei, Städtebund, Städtename, Städtepartnerschaft, Städter, Stadtführer, Stadtführung, Stadtgebiet, Stadtgliederung, Stadtgrenze, Stadtkind, Stadtkreis, Stadtlauf, Stadtluft, Stadtmauer, Stadtmitte, Stadtname, Stadtpark, Stadtpflanze, Stadtplan, Stadtplanung, Stadtpräsident, Stadtrand, Stadtrat, Stadtrecht, Stadtrundfahrt, Stadtschloss, Stadtschreiber, Stadtsprache, Stadtstaat, Stadttaube, Stadtteil, Stadttor, Stadtviertel, Stadtverkehr, Stadtverordnete, Stadtverwaltung, Stadtwald, Stadtwäldchen, Stadtwappen, Stadtzentrum
[*] stadtauswärts, stadtbekannt, stadteinwärts, städtisch
[*] als Teil von Toponymen: -stadt

Köken[düzenle]

Orta Yüksek Almanca stat, Eski Yüksek Almanca stat „Ort, Stätte“, 8. asırdan beri belgelenmiş olup bugünkü „birçok insanın oturduğu yer“ manası 13. asırdan beri bilinmektedir.[1]

Kaynakça[düzenle]

  1. Friedrich Kluge, Elmar Seebold tarafından hazırlanmış „Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache“ (Almancanın etimolojik sözlüğü). 24. gözden geçirilmiş ve genişletilmiş baskısı. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, kelime: „Stadt“, sayfa 873.

Aşağı Almanca[düzenle]

[düzenle]

Stadt

[1] (yerleşim birimleri) şehir