Kulturmuslim

Vikisözlük sitesinden
Gezinti kısmına atla Arama kısmına atla

Almanca[düzenle]

[düzenle]

Kulturmuslim e (tamlayan hâli Kulturmuslim, çoğulu Kulturmuslime, diminutive Kulturmuslims n)

[1] (İslam, kültür) Kültür Müslümanı

Söyleniş[düzenle]

IPA: [kʊlˈtuːɐ̯muslim, IPA: [kʊlˈtuːɐ̯mʊslɪm, 1. çoğul IPA: [kʊlˈtuːɐ̯mʊsˈliːmə, 2. çoğul IPA: [kʊlˈtuːɐ̯mʊslɪm(p)s]

Heceleme[düzenle]

Heceleme: Kul·tur·mus·lim

Dişil şekilleri[düzenle]

[1] Kulturmuslimin

Eş anlamlılar[düzenle]

[1] Kulturmoslem

Karşıt anlamlılar[düzenle]

[1] Kulturchrist, Kulturjude

Üst kavramlar[düzenle]

[1] Mann

Alt kavramlar[düzenle]

[1] Muslim

Örnekler[düzenle]

[1] Die meisten Türken sind Kulturmuslime, aber nur eine Minderheit von ihnen sind religiös.
Türklerin çoğu Kültür Müslümanıdır, ama ancak bir azınlığı dindardır.
[1] „Weder die frauenbewegten Kritikerinnen noch die säuerlichen älteren Herren können heute noch alleine beanspruchen, für »den Islam« zu sprechen. Sichtbar wurden: Kulturmuslime, die nie in die Moschee gehen, aber wollen, dass ihre Kinder etwas über den Glauben der Väter und Mütter lernen; deutsche Konvertiten, die oft viel konservativer sind als geborene Muslime; Aleviten, Ahmadis, Schiiten und sogar muslimische Atheisten. Was will de Maizière nun mit dem Instrument anfangen?“[1]
Ne kadın hareketinden olan tenkitçi [bayanlar], ne de keyifsiz yaşlı beyler bugün tek başına »İslâm« adına artık konuşamazlar. Görünmeye başlayan: Hiç camiye gitmemesine rağmen çocuklarının anne ve babalarının dini konusunda bilgi sahibi olmasını isteyen Kültür Müslümanı; doğuştan Müslüman olanlardan çok daha muhafazakâr olan Alman mühtediler; Alevîler, Ahmedîler, Şiîler ve hatta Müslüman [kökenli] ateistler. De Maizière bu aletle ne yapmayı düşünüyor ki?
[1] „Nach Einschätzung privater Organisationen leben 3,3 bis 4,3 Millionen Muslime in Deutschland. Dies entspricht einem Anteil von rund vier bis fünf Prozent an der Gesamtbevölkerung. Von ihnen sind eine Million bis 1,8 Millionen deutsche Staatsbürger. Ein Teil von ihnen ist zum Islam konvertiert. Es besteht Unstimmigkeit, ob Muslime, die ihre Religion nicht praktizieren, zu den Konfessionslosen gezählt werden müssen oder als sogenannte Kulturmuslime gelten.“[2]
[1] „Mit der Frage, ob ich eine "richtige Muslimin" sei oder nur eine "Kulturmuslimin", werde ich seit dem 11. September häufig konfrontiert. Auf meine Rückfrage, was denn ein "richtiger Muslim" sei, bekomme ich zumeist zur Antwort: "Richtige Muslime" beten fünfmal am Tag, tragen ein Kopftuch und fasten im Monat Ramadan. Kulturmuslime hingegen sind "nur" in einem islamischen Umfeld sozialisiert worden, der Islam ist aber in ihrem alltäglichen Leben nicht mehr das allein prägende Moment.“[3]

Kaynakça[düzenle]

  1. "Kulturmuslim" (Deutsch) (2010-03-08). 2014-12-01 tarihinde erişilmiştir.
  2. "Islam in Deutschland" (Deutsch) (JJJJ). 2014-12-01 tarihinde erişilmiştir.
  3. Katajun Amirpur (2011-02-25). "Muslimisierung der Muslime" (Deutsch). 2014-12-01 tarihinde erişilmiştir.